Katalog

Katalog


Disegni 2D/3D

2D/3D

Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679

Datenschutzerklärung gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden die „Verordnung“) in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern, die diese Website besuchen

  1. Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche für die von den Nutzern zur Verfügung gestellten Daten ist die Camozzi Automation GmbH, Löfflerweg 18 6060 Hall in Tirol Österreich.

  1. Art der erhobenen Daten
  2. Navigationsdaten

Die Informationssysteme und Programme, die für den Betrieb der Website verwendet werden, sammeln bestimmte personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen notwendig ist.

In diese Kategorie von Daten fallen zum Beispiel die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer der Benutzer, die sich mit der Website verbinden.

  1. Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Um die Website aufzusuchen, müssen die Nutzer keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Allerdings bringt die optionale, gewollte und freiwillige Versendung von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen oder die Nutzung der Rubriken „Kontakt" und „Karriere" mit der Erfassung der Adresse des Benutzers und der jeweils eingegebenen Daten mit sich, die für die Bearbeitung der gesendeten Anfragen erforderlich sind.

  1. Cookies

Informationen zu den in dieser Website verwendeten Cookies erhalten Sie in der Cookie-Richtlinie.

  1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Navigationsdaten (Ziffer 2 Buchstabe a) werden verwendet, um

  • Daten und Informationen in aggregierter und anonymer Form zu sammeln, ausschließlich um das reibungslose Funktionieren der Website zu verifizieren;
  • Daten und Informationen zu sammeln, um die Sicherheit der Website (Spamfilter, Firewalls, Viruserkennung) und ihrer Nutzer zu schützen;
  • statistische Informationen zur Nutzung der Website zu erhalten.

Die vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten (Abschnitt 2, Buchstabe b) werden vom Datenverantwortlichen elektronisch und/oder manuell ausschließlich für Zwecke verarbeitet, die mit der von der betroffenen Person gesendeten Mitteilung zusammenhängen. Die zur Verfügung gestellten Daten dürfen ohne die wirksame und ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person nicht an Dritte zur Verarbeitung weitergegeben werden. Die Daten, die über die Formulare „Kontakt" und/oder „Karriere" auf dieser Website oder durch das spontane Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Kontakte erfasst werden, werden ausschließlich zum Zweck der Erbringung der geforderten Dienstleistung verarbeitet.

Im Falle möglicher Cyberangriffe auf die Website können die Navigationsdaten auch zur Feststellung der Verantwortlichkeit verwendet werden.

 

  1. Methode der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, unter Verwendung manueller und/oder elektronischer Mittel, mit den Zwecken der Verarbeitung entsprechenden Organisationssystemen, die die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit der Daten und die Rechte der betroffenen Person garantieren.

Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Daten vor Zerstörung oder Verlust, auch versehentlich, und vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Offenlegung zu schützen.

Die Verarbeitung kann mit oder ohne Verwendung elektronischer oder automatisierter Mittel vorgenommen werden. 

 

  1. Offenlegung der Daten

Neben dem für die Daten Verantwortlichen können interne Mitarbeiter (Verwaltungs-, Vertriebs-, Rechts- und Systemadministratoren), die zu diesem Zweck ermächtigt wurden, Zugang zu Ihren Daten haben, um die Verarbeitung selbst durchzuführen.

Die gesammelten Daten können auch an externe Parteien weitergegeben werden (zum Beispiel technische Dienstleister, Hosting-Provider, IT-Firmen), die letztlich gemäß Artikel 4 Absatz 1 Punkt 8 der Verordnung als Auftragsverarbeiter verpflichtet werden, die im Namen des für die Datenverantwortlichen und nach den erteilten Anweisungen ausschließlich mit den Tätigkeiten beschäftigt sind, die strikt den oben genannten Zwecken dienen (zum Beispiel Gewährleistung des Betriebs des Internetservice, Management der Informations- und Kommunikationssysteme).

 

  1. Aufbewahrungsfrist

Navigationsdaten (Ziffer 2 Buchstabe a) werden entsprechend den geltenden Vorschriften nur für einen Zeitraum aufbewahrt, der erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden. Dies wird in den erweiterten Cookie-Richtlinie ausführlich beschrieben.

Der Datenverantwortliche verarbeitet die vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellten Daten (Ziffer 2 Buchstabe b) nur solange, bis die angeforderte Dienstleistung erbracht wurde. Dies wird in den erweiterten Grundsätzen ausführlich beschrieben.

 

  1. Bereitstellung von Daten

Die im Rahmen dieser Verarbeitung (Ziffer 2, Buchstabe a) gesammelten Navigationsdaten werden ausschließlich für das IT-Management der Website verwendet. 

Die freiwillige Bereitstellung von personenbezogenen Daten (Ziffer 2, Buchstabe b) ist optional und dient ausschließlich dazu, den Anfragen der Benutzer nachzukommen. Wenn erforderliche Daten nicht angegeben werden, kann der Datenverantwortliche die Anfragen eines Benutzers nicht beantworten.

 

  1. Datenspeicherung

Personenbezogene Daten werden in der Zentrale des Datenverantwortlichen und in Orten innerhalb der Europäischen Union gespeichert, an denen sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden.

 

  1. Rechte der betroffenen Person:

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Datenverantwortlichen verarbeiteten Daten ausüben; insbesondere haben die Benutzer gemäß Artikel 15-21 der Verordnung (EU) 2016/679 das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 15
  • Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
  • Löschung nach Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO  
  • Recht auf Datenmitnahme Art. 20 DSGVO
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund berechtigten Interesses nach Art. 21 DSGVO
  • Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG)
  • Widerruf einer erteilten Einwilligung nach Art. 7 DSGVO

 

  1. Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können

Betroffene Personen können ihre Rechte jederzeit wahrnehmen, indem sie:

  • eine entsprechende E-Mail an die folgende Adresse senden: privacy@camozzi.de
  • ein entsprechendes Einschreiben mit Rückschein an die folgende Adresse senden: Camozzi Automation GmbH, Porschestraße 1, 73095 Albershausen.